Die Fotobox The SnapCube auf der FIBO 2016

Letzte Woche drehte sich in Köln alles rund um die aktuellsten Sport- und Fitnesstrends auf der FIBO 2016. Dieses Jahr brach die FIBO alle bisherigen Rekorde, mehr Besucher, mehr Fläche, mehr Aussteller. Für eine Premiere sorgte auch unsere Fotobox auf der FIBO.

Unsere Fotobox auf der FIBO 2016 – der größten Fitnessmesse der Welt

Vom 07. – 10. April 2016 konnten Sportbegeisterte sich auf knapp 160.000 Quadratmetern und bei über 960 Ausstellern aus 40 Ländern über Fitnesstrends und Sportlerernährung informieren. Über 150.000 Messebesucher in Köln stellten den neuen Besucherrekord auf. Die FIBO hat sich in den letzten Jahren verdoppelt und bleibt somit definitiv die Leitmesse im Fitness- und Wellnessbereich. Natürlich konnten die Gäste die neuesten Trainings- und Ernährungsmethoden direkt vor Ort testen, ob Elektromyostimulation der Muskeln, Jumping auf einem Trampolin oder Schrittzähler und Pulsmesser integriert in Wearables , für jeden war etwas dabei.

Als besonderes Marketinginstrument nutzen die Veranstalter der FIBO dieses Jahr eine Fotobox, mit der die Besucher Bilder machen konnten und somit User Generated Content für die Sportmesse erstellten.

Die Fotobox von The SnapCube  zählte als Kooperationspartner der FIBO dieses Jahr zu einem der Publikumslieblinge und sorgte mit einer eigenen Themenwelt und lustigen Selfies für strahlende Gesichter der Gäste. Mit gleich zwei SnapCubes  und der eigenen Themenwelt in Halle 4 wurde ein toller Stand errichtet, in dem die Gäste die Fotos schießen konnten.

Mehrere Tausend Bilder aus dem SnapCube

Mehr als 2000 Schnappschüsse wurden in den Tagen entwickelt und sofort von der Fotobox auf der FIBO ausgedruckt. Jeder Besucher kann sich zudem sein Bild im Internet mit einem persönlichen Code herunterladen und hat es somit analog und digital zur Verfügung. Die vielen Requisiten förderten die Kreativität der Besucher, so entstanden unzählige Bilder mit Badman-Maske, Nikolausmütze oder pinkem Sombrero inkl. Kokusnussdrink.

Wer aufmerksam auf der FIBO war, konnte sein Bild von der Fotobox nicht nur in der Slideshow auf dem Fotowürfel selbst wiederfinden, sondern auch in der Slideshow auf einem rießigen Screen neben dem Laufsteg.  So wurden nicht nur die Models auf dem Laufsteg zum Hingucker, sondern auch die Models vor dem SnapCube wurden zu Stars auf dem großen Bildschirm.

Weitere Infos und Impressionen zu dem SnapCube gibt’s hier.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr wenn die ganze Fitnesswelt wieder in der Domstadt Köln zu Hause ist – FIBO 2017!

3 Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. Ideen für effektives Marketing - Spannende Fotobox Einsätze sagt:

    […] FIBO 2016 – 2 SnapCubes die Fotos der Besucher für die Leinwand über dem FIBO Catwalk geschossen haben […]

Your opinion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.