Medientage München: Aussteller, virtual reality und Eröffnungsrede

Das Motte der diesjährigen Medien Tage in München lautet: „Mobile & Me – Wie das Ich die Medien steuert“. Zum mittlerweile 30. Mal jährt sich die Messe und der Kongress rund um die Medien. Zum ersten Mal allerdings können die Besucher drei Tage lang spannende Vorträge und innovative Aussteller aufsuchen.

Medientage München: Angela Merkel hält Eröffnungsrede

Der Eröffnungstag wird erstmal durch den großen Mediengipfel gekrönt. Sogar die Bundeskanzlerin persönlich kommt vorbei und lässt es sich nicht nehmen die Eröffnungsrede zu halten. Wer Angela Merkel nicht verpassen möchte, muss also pünktlich am 25.10.2016 um 14:30 Uhr zu ihrer Rede erscheinen.

Weiter Neuheiten sind Specials rund um die virtuelle Realität, StartUps und Frauen in Medienberufen. Über 400 Speaker werden an den drei Tagen Informationen über diese Themen geben und zum regen Austausch auffordern.

Das Who is Who der Medienbranche: Amazon, Vodafone und Sat.1 als Partner bei der Nacht der Medien

Hier darf keiner fehlen, die Nacht der Medien: der Abschluß des zweiten Messe- und Kongresstages am 26.10.2016. Große Namen geben sich die Klinge in die Hand und werden sich auf der Abschlußveranstaltung nach einem erfolgreichen Tag sehen lassen. Auch hier gibt es eine Neuheit, die Location neuraum-Event wird erstmal für diesen besonderen Abend genutzt. Weitere Information zu der Nacht der Medien finden Sie hier!

Virtual Reality Themen bei den Münchener Medientagen 2016

An den ersten beiden Veranstaltungstagen, werden die Fachbesucher und Gäste viele informative Vorträge zum Thema virtual reality erhalten. VR Strategien und StartUps in der VR Szene werden vorgestellt und in dem Ausstellerbereich können neue Techniken und Produkte der virtuellen Realität getestet werden. Hier finden Sie alle Programmpunkte für das Gebiet VR.

Auch das Kölner StartUp SnapCube ist als Aussteller dabei und wir seine virtuellen Neuheiten präsentieren. SnapCube vermietet Fotomodule für Firmen- und Privatevents. Das Unternehmen spezialisiert sich jedoch auf Roadshow und Promotionkampagnen und bietet kreative Ansätze zur modernen Lead- und Reichweitengenerierung durch Gamification und emotionale Kundendialoge. Die Fotoautomaten bieten die ideale Möglichkeit auf Messen und Events Aufmerksamkeit zu erregen und gezielt Kunden anzusprechen.

Über ein frei gestaltbares Design und Keyvisuals ist der SnapCube ein Muss für modernes Erlebnismarketing und multisensorische sowie emotionalen Markenkommunikation. Überzeugen Sie sich selbst und probieren Sie den SnapCube aus. Er ist mehr als eine Fotobox. Durch augmented Reality werden virtual props in die Bilder eingefügt, und user generated branded content erstellt. Der Kunde interagiert mit einer Marke und vergisst diese garantiert nicht so schnell!

 

 

0 Antworten

Your opinion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.