Fotobox Rock im Park 2016 & unser SnapCube

Regen verwandelt das Festival in eine Schlammlandschaft. Die Wettergötter scheinen keine Rockfans zu sein. Auf dem Nürnberger Zeppelinfeld ging es vom 3 – 5 Juni ziemlich feucht her. Die Besucher wurden ziemlich nass, was der Feierlaune dennoch keinen Abbruch tat. Nach einigen Regenschauern konnte das Festival “Rock im Park” fortgesetzt werden. Fotobox Rock im Park.

Rock im Park 2016 & unser SnapCube

Die Band “the 175” spielte gerade, als man wegen Schlechtwetter kurzzeitig unterbrechen musste. Nach gut 30 Minuten mit heftigem Gewitter war erst einmal wieder Ruhe angesagt und es konnte weitergehen. Bis dahin hatten allerdings schon etliche Besucher den Rückzug Richtung Zeltplatz angetreten. “Nur die Harten kommen in den Garten”, dachten sich wohl einige und rockten im Schlamm weiter.  

An den ersten beiden Tagen hatten die “Parkrocker” wesentlich mehr Glück als die Besucher des “Rock am Ring” Festivals, was bereits nach zwei Tagen wegen Unwetter und zahlreichen Verletzten durch Blitzschläge abgesagt werden musste. Wir hatten durch das tolle Zelt von Jack Daniels, für die wir mit unserer Fotobox Rock im ParkSnapCube“ im Einsatz waren, nicht ganz so nasse Füße. Viele Besucher kamen zu uns und hatten schon beim zusehen Spaß, wie sich andere vor unserer Fotobox mit Freunden räkelten um zu verrückten Posen ein cooles Selfie zu machen. Im Anschluss an den Selfie Spaß mit unserem SnapCube, konnte sich jeder sein eigenes Bild, was sofort ausgedruckt wurde, als schöne Erinnerung mitnehmen. Für uns geht ein tolles Weekend mit vielen nassen Eindrücken vorbei… see you!

Photobooth Bilder der Fotobox Rock im Park

Der Festivalfotoautomat hat zahlreiche Bilder und Momente festgehalten. Im Auftrag von Jack Daniels war die Fotobox bei Rock im Park in 2016 unterwegs. Die Bilder findet ihr auf der Jack Daniels Homepage unter >>Fotoalbum<< Findet ihr euch wieder? Viel Spaß beim Stöbern. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

 

Hier geht’s zum Snap Cube

Hier geht’s zu Rock im Park

 

0 Antworten

Your opinion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.