Fotobox mieten Hamburg / Photobooth Hamburg

Dir fehlt eine professionelle Fotobox / Photo Booth in Hamburg? Der SnapCube ist die Lösung. Mit seinem technischen und fotografischen Know How überzeugt der auf ganzer Linie. Firmenevent, Hochzeit, Geburtstagsparty, Weihnachtsfeier oder ein Messestand, der innovative Fotoautomat aus Köln kann bei allen Events mithalten. Informiere dich jetzt über die Fotobox mieten Hamburg!

Die Fotobox mieten in Hamburg

Egal ob das Event direkt in Hamburg auf der Reeperbahn, der Hafencity, in Altona oder in einer der umliegenden Städte stattfindet. Durch den Standort in Seevetal, nahe Hamburg kommt der SnapCube in wenigen Minuten in das ganze Gebiet in und um Hamburg.

fotobox-premiere-saisoneroeffnung-snapcube-photobooth-mieten-requisiten-koeln-bundesliga

Verwendungsmöglichkeiten des Fotoautomaten

Marketingtool und gleichzeitig Stimmungskanone – Der SnapCube vereint beides! Die schnelle und einfache Verbindung von analogem und digitalem Marketing ist neuartig und erfolgt unmittelbar während der Benutzung des SnapCubes.  Durch den integrierten Drucker, erfolgt ein sekundenschneller Druck aller Bilder inklusive Firmenlogo, -slogan oder anderer Wunschgrafik. Der Veranstaltungsgast oder (potentielle) Kunde nimmt das Bild direkt mit nach Hause. Online steht das Foto in digitaler Form natürlich zum Download zur Verfügung. Die Fotoflatrate macht Bilder in unbegrenzter Menge ohne versteckte Zusatzkosten möglich!

Der SnapCube ist dir noch unbekannt? Dann sollte sich das schnellstmöglich ändern: Hol dir den SnapCube auch auf dein persönliches Event! Du schaffst mit der Fotobox eine hervorragende Stimmung, tolle Fotos und deine Gäste werden glücklich sein. Sobald die Fotobox in Hamburg gebucht ist, wird die komplette Auftragsabwicklung von dem SnapCube Team übernommen.

Eine Besonderheit unser Fotobox: Der SnapCube nutzt als erste Fotobox die Technik der augmented Reality und verbindet diese mit seinen Photobooth Bilder, wodurch eine Fotobox augmented Reality entsteht.

Was genau ist eine Fotobox mit augmented Reality im Hamburg?

Augmented Reality (AR) ist eine Erweiterung der Realität durch eine computergestützte Wahrnehmung. Reale und virtuelle Welt verbinden sich und durch Computersysteme simulierte Grafiken oder Texte in Echtzeit eingespielt. Der User kann durch seine eigene Aktivität zusätzliche virtuelle Informationen in Echtzeit abrufen. Anwendungsgebiete für augmented Reality sind Videospiele, Flugzeugsimulatoren oder auch Smartphones, um nur einige zu nennen. Vor allem bei Smartphones wird die neue Technik der augmented Reality eingesetzt, um dem Nutzer einen Mehrwert bei der Fotografie mit seinem Handy zu bieten. Beliebt sind Fotoapps, in denen verschiedene Grafiken, wie Hüte, Brillen oder auch Tiere in das Bild eingeblendet werden.

Die Fotobox von SnapCube greift die imaginäre Technik auf und erzeugt durch die augmented Reality eine Mixed Reality (MR). Die Nutzer der Fotobox bekommen eine Requisite mit einer Art QR Code in die Hand, sobald diese in die Kamera gehalten wird, wird in der Live Vorschau des Fotos eine virtuelle Grafik eingeblendet. Möglich sind alle Grafiken, die vorher via statischem Bild angeliefert wurden. Der SnapCube ist damit die erste Fotobox, die die reale und virtuelle Realität durch eine Fotobox vermischen lässt. Fotobox augmented Reality!

Ablauf Fotobox mieten Hamburg

Der Fotoautomaten wird von einem Operator zu der gewünschten Location gebracht, aufgebaut und in Betrieb genommen. Für Fragen steht der Mitarbeiter während der Veranstaltung die ganze Zeit zur Verfügung. Fotopapierwechsel und der sinnvolle Einsatz der Fotorequisiten wird dabei von ihm übernommen. Am Ende der Veranstaltung wird die Fotobox wieder abgebaut und in das Lager gebracht. Die ausgedruckten analogen Bilder kann der Gast direkt mitnehmen, online werden alle Bilder auf einer extra für den Kunden kreierten Landing Page bereitgestellt. Social Media Sharing ist natürlich möglich und erhöht noch einmal die Reichweite des Unternehmens.

Ein Video von unserem SnapCube gibt es  hier zu sehen.

0 Antworten

Your opinion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.