Fotobox Branding / Photobooth Branding – Unternehmenskommunikation

Um seine eigene Marke oder das Unternehmen in den Köpfen der Menschen und bestenfalls im relevant Set zu verankern, ist es notwendig eine gute und aktive Unternehmenskommunikation zu betreiben. Als Teil des strategischen Managements sollte es ein Ziel sein, seine Marke langfristig zu kommunizieren und ständige Kontakte zwischen Marke bzw. Unternehmen und den potentiellen Kunden herzustellen. Klassische Werbemittel wie Plakate, Werbespots und Anzeigen sind altbewährt und unumgänglich.

Fotobox Branding / Photobooth Branding – Unternehmenskommunikation

Allerdings ist es auch sinnvoll durch neuwertigere Werbemethoden auf sich aufmerksam zu machen. Eine Fotobox / Photobooth ist ein perfektes Mittel, um seine Marke zu kommunizieren und die Reichweite zu steigern. Lesen Sie hier, wie sie einen Fotoautomaten auf ihrem Event sinnvoll, bspw. durch das Fotobox Branding einsetzten.

Der Kunde erstellt den Content selbst durch die Fotobox mit Branding

Durch die eigene Interaktion mit der Fotobox, was in diesem Fall durch betätigen des Fußbuttons als Auslöser besteht, interagiert der Kunde persönlich mit der Fotobox Branding. Durch die eigene Betätigung des Buttons wird ein persönlicher Bezug zu dem Bild und im Endeffekt zu dem gebrandeten Bild hergestellt. Da das Foto sofort ausgedruckt wird, entsteht der User generated Content innerhalb weniger Sekunden auf analoge und auch digitale Art, den das Bild kann auch runtergeladen und in den sozialen Netzwerken geteilt werden.

4 Möglichkeiten die Fotobox Branding zu gestalten

  1. Layout Branding: die Bilder, die sofort ausgedruckt werden dem Fotoautomaten ausgedruckt werden, können mit dem eigenen Firmenlogo, einem Firmenslogan und anderen Informationen gestaltet werden.
  2. Gehäuse Branding: Der SnapCube ist ein freistehender Fotowürfel und verfügt durch seine Seitenlängen von ca. 50×50 cm über ausreichenden Platz, um das Corporate Design des Unternehmens zu platzieren.
  3. Hintergrundsystem: Die Fotobox Branding funktioniert perfekt im Zusammenspiel mit einem passenden Hintergrundsystem, welches ebenfalls die durch das CD des Unternehmens geprägt ist.
  4. LandingPage: Um die Bilder auch digital zum Teilen in den Socialen Netzwerken bereitzustellen, bekommt jeder Kunde eine eigene LandingPage in seinem Design, auf der die Nutzer ihr persönliches Bild herunterladen können.

    Video: Der SnapCube in Aktion…

0 Antworten

Your opinion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.