Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der SnapCube ist ein individualisier- und erweiterbarer Foto- und Videoautomat, der es Nutzern ermöglicht, selbstständig Fotos und Videos zu erstellen, auszudrucken und zu verbreiten. Jedes so erstellte Foto wird, sofern nicht anders vom Kunden gebucht, in jedem Fall sofort nach der Aufnahme ausgedruckt, als Bilddatei im Gerät und auf einem Webserver gespeichert, sowie an den seitlich angebrachten Displays (und ggfs. angeschlossenen, externen Wiedergabegeräten) angezeigt.
Je nach Konfiguration und Kundenwunsch kann das Foto/Video entweder sofort oder nach der Veranstaltung veröffentlicht werden. Durch die vielfältigen Erweiterungs- und Individualisierungsoptionen ist der SnapCube häufig das Zentrum einer ganzen Erlebniswelt, die eine Marke oder ein immaterielles Produkt emotionalisiert und greifbar und erlebbar macht.

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und SnapNext GmbH + Co.KG, vertreten durch Maximilian Arbeiter

Adresse: SnapNext GmbH + Co.KG
Rommerskirchener Str. 21
Säge III / Atelier 54 im Walzwerk
50259 Pulheim

Amtsgericht Köln, HRA 32602
Steuer-IdNr.: DE313454296

nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

AGBs: AGBs – SnapCube (PDF)