30. Medientage München – Mobile & Me – Wie das Ich die Medien steuert

Das mega Event im süden Deutschland wiederholt sich 2016 zum 30. Mal. Namhaft Speaker und Aussteller lassen es sich nicht nehmen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Wir haben einige Programmhighlights für den ersten VA-Tag zusammengestellt.

30. Medientage München – Programmhighlights Tag 1

Das internationale Congress Center München wird Ende Oktober wieder zum Veranstaltungsort der Medientage in München. Seit 1987 treffen sich Vertreter und Fachbesucher aus dem Medienbereich. Drei Tage lange finden sich Interessante Kontakte und diskurieren aktiv über Neuheiten und Geschäftsideen aus der Medienwelt. Das Konzept hat sich bewährt, sogar die Bundeskanzlerin Angela Merkel schaut in München vorbei und hält am 25.10.2016 die Eröffnungsrede. Bis zum 27.10.2016 läuft die Veranstaltunge, wobei alle brisanten Themen der Medien, wie Jugendschutz, Vermarktung, Werbung und neue Medien besprochen werden.

VoD Plattformen und deren Zukunft

Bereits am ersten Veranstaltungstag warten spannende Themen und Vorträge auf die Messebesucher.

Los geht das Programm um 11 uhr vormittags mit einem Vortrag über den Erfolg von Videos im Internet.  German Entertainment & Media Outlook 2016-2020: Online Video beschäftigt sich mit den VoD Plattformen wie Netflix, Youtube und Facebook. Es wird einen Ausblick in die Zukunft geben, zum einen auf der geschäftspolitischen Seite der Unternehmen, zum anderen was der Ausbau der Plattformen für den Endnutzer bedeuten wird.

Was wird aus den Zeitschriftenverlagen in naher Zukunft?

Zeitgleich findet in Raum 4 ein Vortrag über die aktuelle Lage der Zeitschriftenverlage statt. Printmedien verbuchen nachweislich rückläufige Leser und Abozahlen. Doch wie sieht es mit Fachzeitschriften und Nischenthemen aus? Gibt es hier einen anderen Trend? der Verband der Zeitschriftenverlage in Bayer (VZB) informiert in seiner Präsenation Schuterschluss der Zeitschriftenverlage über diese Themen.

autonomes Fahren – Arbeiten wir bald im Auto?

Ein ebenfalls spannendes Highlight wie wir finden: Connected Cars – Die Zukunft der Medien- und Daten-Nutzung im Auto. Benötigen unsere Autos bald keinen Fahrer mehr? Umfahren sie eigenständig Stau und Gefahrenstellen und leiten sie uns automatisch zu unserem möglichen Lieblingsrestaurant in einer fremden Stadt, weil die Technik meine Wünsche kennt? Autonomes Fahren – ein aktuelles Top Thema in der Automobilbranche. Vor allem in Sachen Sicherheit und Datenschutz gibt es noch einiges zu klären für die Entwickler.

Hauptthema Mobile & Me: Wie das Ich die Medien steuert

Ein Top Highlight am ersten tag der Medientage München ist eine Präsentation zum Hauptthema: Mobile & Me: Wie das Ich die Medien steuert. In Zeiten von akuter Reiz- und Informationsüberflutung, sowie selbstdarstellerischen Persönlichkeiten ist es für viele User schwer, seine eigene Identität zu bewahren. Für Unternehmen und Werbetreibende wird es immer schwerer die richtige Zielgruppe mit möglichst wenig Streuverlust zu erreichen. Algorithmen, bots und künstliche Intelligenz erschweren die manuelle Arbeit und verzerren Erfolgsergebnisse erheblich. Der Vortrag findet am 25.10.2016 in Raum 4 statt, Start ist um 12.15 Uhr.

Big Data und gezielte Werbung im E-Commerce Bereich

Unser letzter Programmtipp für den ersten Veranstaltungstag kommt von Ernst & Young, Thema: Workshop: Show me what you watch and I tell you who you are. Big Date ist das Schlagwort. Möglichst viele Daten sammeln und dem Kunden präzise Werbeangbote liefern. Wie genau das funktiniert, lernen Sie in dem 45 -minütigen Workshop in Raum 12. Beginn ist um 13:30 Uhr.

Medientage – Gipfel: Who is who der Medienszene

Krönender Abschluß des Auftakttages ist der MEDIENTAGE – Gipfel,  bei dem Frau Dr. Angela Merkel die Eröffnungsrede halten wird. Auf der Agende stehen die Keynote Rede von  Prof. Dr. Wolfgang Wahlster, Vorsitzender bei dem dt. Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz.

Das komplette Programm zum nachlesen findet ihr auf der Seite der Medientage München.

 

0 Antworten

Your opinion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.